Deutsch

Saskya Jain wurde in Ahmedabad (Indien) geboren und wuchs auf in Neu-Delhi. Sie ist die Tochter einer deutschen Mutter und eines indischen Vaters. Jain studierte an der Freien Universität Berlin und an der Columbia University in New York. Sie hat einen Masters in Creative Writing von der Boston University, wo sie den Florence Engel Randall Award und das Robert Pinsky Global Fellowship erhielt. Ihre Short Stories und Essays erschienen in zahlreichen Magazinen und Zeitungen, zuletzt in The Economist und The Caravan. Sie lebt in Berlin und Neu-Delhi. Fire Under Ash (Random House) ist ihr Romandebüt. Derzeit arbeitet sie an einer Kurzgeschichtensammlung. Sie schreibt auf Englisch und auf Deutsch.

Pressestimmen zu Fire Under Ash:

Shortlisted für den 2015 SHAKTI BHATT FIRST BOOK PRIZE

Eines der BESTEN BÜCHER VON 2014 (Sunday Guardian) und eines der TOP ZEHN BÜCHER VON 2014 (Business Standard)

„Ein bemerkenswertes Debüt—präzise, rührend und voller Wahrheit.“ – Mohammed Hanif, Autor von „Eine Kiste explodierender Mangos“ und „Alice Bhattis Himmelfahrt“

 „Die meisten Romanautoren wissen, dass es sehr schwierig ist, Dialoge zu schreiben. Bei Saskya Jain wirkt es ganz leicht. Deshalb hat man oft das Gefühl, dass man nicht liest, sondern zuhört.“ – Manu Joseph, Autor von „Ernste Männer“ und „Das verbotene Glück der anderen“

 

Advertisements